Katha, Tine und Aki in Bolivien
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   27.07.14 12:18
    Hmm it looks like your s

http://myblog.de/tres.chicas.de.viaje

Gratis bloggen bei
myblog.de





hola a todos!

soo, jetzt schreiben wir auch mal wieder was. Dass wir nicht vorher geschrieben haben liegt aber wirklich nicht daran, dass wir noch lustig waren Mimi, sondern daran dass wir einfach so viel zu tun haben. Nachdem wir Samstag so bis 5 weg waren (was auch echt cool war. allerdings haben wir fest gestellt dass Gringos genau so nervig sein koennen wie Bolivianer..) haben wir am Sonntag erst mal laaange geschlafen. Danach sind wir zum Mirador gefahren, einem Cafe mit wunderschoenem Blick auf Sucre und die Anden. Dort war auch eine Feria, die Feria de Miniatura, eine Art Volksfest. Da kann man eine Miniaturausgabe von so ziemlich allem kaufen was man sich wuenscht und dann geht der Wunsch in Erfuellung. Ausserdem haben wir dort zufaellig Maximo getroffen, der im Hostel arbeitet und haben mit ihm Tischkicker gespielt, wobei Katha es leider nciht geschafft hat, die Ehre Alemanias zu verteidigen. Abends im Hostel haben wir dann noch versucht, einem Freund von ihm Englisch beizubringen weil er heute einen Test hatte. Das war allerdings nicht sooo erfolgreich, weil ihm trotz Englischstudium die absoluten Grundkenntnisse fehlten.

Heute war dann fuer uns der Spass des Lebens vorbei, weil wir um 9 die erste Spanischstunde hatten. nach vier Stunden Grammatik bekamen wir dann auch noch einen Berg von Hausaufgaben auf, die wir jetzt aber endlich geschafft haben. Jetzt haben wir also weniger Zeit, aber da so gut wie alle anderen Voluntarier jetzt aufs Dorf gefahren sind, ist das auch nicht so schlimm.                                                         Nachmittags waren wir auch nochmal in Sucre um ein paar Sachen einzukaufen. Unter anderem Kaese, damit wir mal was anderes als Marmeladenbrot essen koennen. Aber eigentlich koennen wir uns ueber das Essen nicht beschweren. Rose Marie kocht jeden Mittag ziemlich lecker und morgens und abends essen wir halt Broetchen.

Sooo, das reicht jetzt mal fuers Erste,

besooos

28.7.09 02:39
 


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Peter (29.7.09 12:32)
Nach der Brötchendiät seid ihr alle bestimmt voll schlank (oder doch vollschlank? )


Peter (29.7.09 12:32)
Sch...ande... der Smiley is deplaziert... sry ich wollte keinen Oralsex proklamieren...


Simon (29.7.09 15:47)
jaja Peter, is klar

Und das mit den brötchen is auch ned schlecht. Also für mich würds auch Brot tun


Christian (30.7.09 14:22)
solange Bier dabei ist.... (dein smiley....)^^


Elle (30.7.09 15:48)
tja, katha das ist doch wohl ein klarer fall: beim kickern hat schlicht deine abwehr mit "goldfuß" gefehlt!
ja, wie ist denn der spanischunterricht so? - klingt jetzt blöd, aber: macht´s spaß? und wisst ihr eigentlich schon, in welche dörfer ihr dann kommt (und wer mit wem etc.)?


Aki (31.7.09 03:33)
Tja, der Spanisch-Unterricht.... stressig, erst vier Stunden Spanisch und dann noch Hausaufgaben! Ich dachte, dass haett ich erstmal hintermir. Aber die Lehrerin, Monica ist echt gut und morgen gehn wir anlaesslich unserer letzten Spanisch-Stunde ins Cafe Mirador und lernen da. Wir haben hier grad uebrigens auch ein Gedicht (mehr schlecht als recht) lernen duerfen! Maggo M. laesst gruessen
Das mit den Doerfern muessen wir noch auslosen...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung